Open Air - Cuba Boarisch 2.0 | Schloss Homburg

Sa. 16.07.2022

Leo Meixners Cubavaria

Beginn
19:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)
Ende
22:00 Uhr
Lieferzeit:
sofort ab Lager
Verfügbarkeit
Auf Lager
Abendkasse
33,00 € (Eine Stunde vor Beginn)
Das Produkt ist Auf Lager
35,20 €
inkl. MwSt. und 10% Vorverkaufsgebühr, zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Cuba liegt am 16. Juli 2022 in Homburg am Main

Jahrhunderte hinweg als territorialer Eckpfeiler und Wahrzeichen der Region. Hier hat auch die Kunst ihren Platz gefunden. Seit einigen Jahren ist es ein Anlaufpunkt für Kultur- und
Architekturinteressierte. Ein Kleinod inmitten einer malerischen Landschaft. Der Schlossplatz ist seit Jahrzehnten Mittelpunkt der über die Grenzen hinaus bekannter Homburger Weinfest. Passend zum Ambiente des Schloss Homburgs präsentieren hier die CubaBoarischen 2.0 ihr weltoffenes Musikprogramm.

Cuba Boarisch 2.0 - Leo Meixners Cubavaria
Salsa, Son & Volxmusik

Er hat den Rhythmus einfach im Blut. Ob Salsa, Son oder Landler: Leo Meixner, ehemals Sänger der deutschlandweit gefeierten Cuba Botanischen, ist zwar in Bayern daheim, aber durch viele Reisen musikalisch in Kuba groß geworden.
Nach 20 Jahren "CubaBoarische" ist die Zeit reif für einen neuen musikalischen Cocktail aus Rum, Pop und Bavaria. Leo Meixner präsentiert also seine eigene Band: Cuba Boarisch 2.0.
Mit auf der Bühne steht Sängerin Yinet, heiß geliebt schon von den Fans der CubaBoarischen. Im Duo verschmelzen die beiden Musiker die bayerische und die kubanische Seele so überzeugend, als hätte das schon immer so sein müssen. Dazu blasen Marinus Wagner und Philipp Treichl einen bayerisch-südamerikanischen Marsch, Boris von Johnson heizt mit getrommelten Latinorhythmen ein und Czaba Schmitz lässt die Drumsticks wirbeln - während der Groove von Bernhard Lackners Funk- und Soulbass direkt in die Hüften fährt. Chiemgau trifft auf Karibik, Alpensee liebt Pazifik!

Veranstaltungsort

Schlossplatz
97855 Homburg/Triefenstein

 

Ort auf Karte anzeigen

Besonderheiten

  • Parkplätze am Main, Fußweg zum Schloss
  • behindertengerecht
  • Bewirtung

Zurück