Michael von Zalejski | Pianist, Chansonnier, Conferencier

Wer Udo Jürgens einmal im Konzert erlebt hat, weiß, dass dessen Lieder live und nur am Klavier vorgetragen eine ganz besondere Stimmung erzeugen. Diese intensive Stimmung bringt auch Michael von Zalejski mit seiner Hommage auf die Bühne. Seit 2013 präsentiert der stimmgewaltige Künstler aus Hannover Perlen aus dem Werk von Udo Jürgens — alleine, nur am Klavier und ohne Playback oder Einspielungen. Dabei kommt er seinem musikalischen Vorbild erstaunlich nahe. Insbesondere die Lieder, "die im Schatten stehen" (Udo Jürgens), erzeugen in Kombination mit den allgegenwärtigen Hits eine ganz besondere Mischung aus Chanson-Abend und Schlagerkonzert.

Noch vier Wochen vor seinem Tod hat Udo Jürgens sich über das Programm gefreut und Michael im persönlichen Gespräch viel Erfolg damit gewünscht. In diesem Sinne vermeidet es Michael von Zalejski auch, dem Publikum eine Imitationsshow (wie in diesen Tagen so häufig) zu bieten, sondern legt bewusst den Schwerpunkt auf die Hommage.

"Ich hatte einen 'guten Udo Jürgens' erwartet, aber einen fantastischen Michael von Zalejski kennengelernt. Ich komme wieder!", so eine von gut 400 begeisterten Besuchern seines Open-Air-Konzerts im Münchner Residenzhof.

 


Programme

„Merci Udo“ Michael von Zalejski – singt Hits & Chansons von Udo Jürgens

Udo Jürgens – mehr als ein halbes Jahrhundert Bühnenleben, mehr als 100 Millionen verkaufte Tonträger, seine Lieder besitzen Kultstatus. Für viele, und das generationsübergreifend, zählen sie zum Soundtrack ihres Lebens. „Ich war noch niemals in New York“, „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“ – Lieder, die berühren und bewegen. Michael von Zalejski versteht es auf faszinierende Weise, den Zauber und Sog dieser Songs zu entfalten. Pur am Klavier, mit großer Musikalität und einer Stimme, die Emotionen weckt, nicht zuletzt, weil sie dem großen musikalischen Vorbild verblüffend nahekommt. In seiner Hommage „Merci Udo“ entführt der Entertainer seine Zuhörer mit Charme und leisem Humor auf eine musikalische Reise voller magischer Momente. Die Stationen präsentiert er in einer klug komponierten Mischung, verbunden durch Anekdotisches und Persönliches von seinem Weg mit Udo: große Hits, die zum Mitsingen hinreißen, und weniger bekannte Songs. Diese zeigen die nachdenklichen und poetischen Facetten der Musikerlegende wie in „Mein Baum“, eine Widmung an seinen Vater mit der treffenden Selbstdefinition „Luftschlossarchitekt“.

Besetzung: Michael von Zalejski – Gesang und Klavier

Spielzeit: 2 x 45 Minuten mit Pause

Bonsoir mes Amis! Ein Chansonabend mit Liedern von Udo Jürgens, Jacques Brel, Reinhard Mey und Udo Lindenberg

Nach erfolgreichen vier Jahren mit seinem Konzertprogramm „Merci Udo“ knüpft der charismatische Pianist, Sänger und Entertainer Michael von Zalejski in seinem neuen Programm daran an. Er erweitert die Performance durch Lieder, die dem Geist des einzigen deutschsprachigen Chansonniers entsprechen. Zalejskis ureigene Interpretation der Lieder, präsentiert mit komödiantischem Talent, und die Fähigkeit, zwischen authentischer Gerührtheit und bissigem Kommentar hin und her zu switchen, eröffnen dem Konzertbesucher Erlebniswelten, die weit über ein reines Konzert hinausgehen. Angetrieben von seiner Liebe zur französischen Sprache und Lebenskultur erschafft von Zalejski eine neue Dimension des Chansonabends, die begeistert und im Gedächtnis bleibt.

Besetzung: Michael von Zalejski – Gesang und Klavier

Spielzeit: 2 x 45 Minuten mit Pause